Logo Podkastl
Musikfest Schloss Weinzierl

Musikfest Schloss Weinzierl

von
13 13 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

Gegründet vom Altenberg Trio Wien findet das Musikfest zum 15. Mal in Schloss Weinzierl statt, an jenem Ort, an dem die Karriere des jungen Joseph Haydn vor 270 Jahren ihren Anfang nahm.

Im Zentrum des Festprogrammes stehen Werke der Wiener Klassik:  Vom „Genius loci“ Joseph Haydn finden sich drei Triowerke, von W.A. Mozart ein Klavierquartett und von Ludwig van Beethoven das Septett im Programm. Zwei berühmte Streichquintette der Romantik von Ántonin Dvořák und Pjotr Iljitsch Tschaikowski werden ebenso aufgeführt wie ein kaum bekanntes Quintett von Carl Nielsen und das Sextett von Ernö Dohnányi, beides bedeutende Werke des 20. Jahrhunderts, die neugierig machen und begeistern.

Das Festprogramm 2024 ist ein deutliches Statement für groß besetzte Kammermusik, für orchestrale Klangfülle bei glasklarer Differenziertheit, wie sie die hervorragenden Interpreten und die ausgezeichnete Akustik des Festsaals von Schloss Weinzierl gewährleisten.

Die heitere Stimmung beim Promenadenkonzert am 10.5. nachmittags mit drei Stationen voll Musik und Anekdoten findet ihre Fortsetzung im Abendprogramm des Samstags, wenn sich die Künstler, moderiert von Albert Hosp, in virtuoser Laune präsentieren.  Beethovens großes Septett im Teil II des
Abendprogramms besitzt ebenfalls Leichtigkeit und Brillanz.

Das Programm

Freitag, 10. Mai 2024, 19 Uhr: 1.Kammerkonzert ERÖFFNUNGSKONZERT:
Joseph Haydn – Streichtrio C-Dur Hob. V:16 (um 1753), W.A. Mozart – Klavierquartett g-Moll KV 478 (1785), Carl Nielsen – „Serenata in vano“ Quintett für Bläser und Streicher (1914), Antonín Dvok –Streichquintett G-Dur op. 77 (1875). Anschließend Empfang durch „So schmeckt Niederösterreich“

Samstag, 11. Mai 2024, 15, 16 und 17 Uhr: PROMENADENKONZERT: „Dirigenten, Diven, G´schichtldrucker“ – Künstler des Musikfests, Schüler der Musikschule Wieselburg und Albert Hosp gestalten drei Stationen mit Musik und Anekdoten

Samstag, 11. Mai 2024, 19 Uhr: 2. Kammerkonzert ABENDKONZERT:
Teil I – “Virtuoses zum Fest”: Festivalkünstler spielen virtuose und populäre Werke;
Moderation: Albert Hosp.
Teil II – Ludwig van Beethoven – Septett Es-Dur op. 20 für Streichquartett, Klarinette, Horn und Fagott (1800)

Sonntag, 12. Mai 2024, 11.00 Uhr: 3. Kammerkonzert MATINÉE:
Joseph Haydn – Klaviertrio Es-Dur XV:10 (1785), Peter Iljitsch Tschaikowski – Streicherserenade C-Dur op. 48 (1880), Ernö Dohnanyi – Sextett C-Dur op. 37 (1935)

Kartenbestellung:
Tel: +43 (0)664 102 11 98  (Montag bis Freitag 7:30 bis 11:30 Uhr und 12:30 bis 15.30 Uhr) 
E-Mail: office@musikfest-weinzierl.at

 

Datum und Uhrzeit

10.05.2024 bis
12.05.2024
 

Veranstaltungskategorie

Teilen auf