15. "So schmeckt NÖ"–Jubiläumsadventmarkt

Von PODKASTL Redaktion | Lesezeit ca. 2:30 Minuten

EIN ADVENTMARKT, DER VERZAUBERT.

Am ersten Adventwochenende im Palais Niederösterreich in Wien mitfeiern: Freitag 1. und Samstag 2. Dezember.

 

Stimmungsvolles Ambiente auf Niederösterreichs Adventmärkten
© vonpaul

Stimmungsvolles Ambiente auf
Niederösterreichs Adventmärkten


gesponsert

15. „So schmeckt NÖ“–Jubiläumsadventmarkt

1. Adventwochenende

1. und 2. Dezember 2023

Freitag und Samstag 10 bis 21 Uhr

Im Palais Niederösterreich,
Herrengasse 13, 1010 Wien

An- und Abreise

Die öffentliche Anreise ist möglich,
am besten mit der U-Bahn.

Die nächstgelegene U-Bahnstation ist die U3 Herrengasse. Von dort erreichst du das Palais über den Ausgang Minoritenplatz oder den Ausgang Fahnengasse.

Die Wegstrecke vom U-Bahn-Ausgang bis zum Haupteingang des Palais Niederösterreich beträgt zirka 200 Meter.

In nächster Nähe sind außerdem die Busse 1A und 2A, sowie die Straßenbahnlinien 1, 71 und D zu finden.

Programm zum Download:

Programm vom 15. „So schmeckt NÖ“–Jubiläumsadventmarkt (pdf-Datei)


Der stimmungsvolle „So schmeckt NÖ“-Adventmarkt findet heuer wieder im Palais Niederösterreich im 1. Wiener Gemeindebezirk statt. Über 60 Ausstellerinnen und Aussteller aus Kulinarik und Kunsthandwerk stimmen gemeinsam mit weihnachtlichen Klängen auf den Advent ein.

 

Vorweihnachtliches Rahmenprogramm für Groß und Klein

Der „So schmeckt NÖ“-Jubiläumsadventmarkt soll für alle Besucherinnen und Besucher ein Highlight werden. Auf die Gäste wartet ein Mix aus regionalen Spezialitäten, köstlichen Schmankerln, traditionellem Handwerk und einer Vielzahl an Chören, Bläsern und Musikgruppen. Die musikalische Umrahmung, organisiert durch die Volkskultur NÖ, stimmt Sie auf den Advent ein.

 


„So schmeckt NÖ“ lädt in die Kinderbackstube ein

Im Innenhof des Palais sorgen die Aussteller fürs leibliche Wohl. Verkosten, bestaunen und kaufen kann man die blau-gelben Spezialitäten in den Prunkräumlichkeiten. Die jüngsten Gäste können in der Backstube mit den Seminarbäuerinnen und natürlich mit ihren Familien köstliche Kekse backen und verzieren.

➤ Hier geht’s zu den 43 Kulinarikausstellern

 

gesponsert

Weiterführende Links:

➤ „Regional schenken“ – 
Geschenke direkt bei „So schmeckt NÖ“-Partnerbetrieben bestellen

➤ „Keksrezepte“ – 
Tipps zum Backen mit Kindern


Führungen durchs Alte Landhaus

Das geschichtsträchtige Palais NÖ ist bereits seit dem ersten Adventmarkt der Austragungsort des „So schmeckt NÖ“-Adventmarkts. Es hat aber noch mehr zu bieten: Begib dich auf eine Zeitreise in die prunkvollen Räume des Palais: Führungen werden am Freitag um 10 und 12 Uhr sowie am Samstag um 10, 12, 14, 16 und 18 Uhr angeboten.

gesponsert

Kontakt:

Die Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ  Initiative „So schmeckt Niederösterreich“

Grenzgasse 10, 3100 St.Pölten

📞 02742 25111

📧 soschmecktnoe@enu.at

🌐 „So schmeckt NÖ“ - Jubiläumsadventmarkt

Stimmungsvolles Ambiente auf Niederösterreichs Adventmärkten
© vonpaul

 

Kunstraum Niederösterreich - „A Quiet Storm Blowin'“

Aktuell präsentiert wird im Kunstraum Niederösterreich Soñ Gwehas erste Solo-Show „A Quiet Storm Blowin'“. Dabei können die subversiven Potenziale von Zärtlichkeit, Fürsorge und Lust erkundet werden. Geöffnet ist am Freitag von 11 bis 19 Uhr und am Samstag von 11 bis 15 Uhr. Am Samstag wird um 13 Uhr auch eine Kuratorinnen-Führung durch die Ausstellung angeboten.

 

Feiere das 15. Jubiläum mit –
das „So schmeckt Niederösterreich“-Team
freut sich auf deinen Besuch!

 

Mit deinem FÖRDER-BEITRAG oder
deiner FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT 
kannst du uns unterstützen!
Vielen Dank!

(HIER Infos über den Verein PODKASTL und unsere Anliegen)