25 Jahre Disco-Club Hammerwerk

Von Ylva Hintersteiner | Lesezeit ca. 5 Minuten

WAIDHOFEN AN DER YBBS.

Begonnen als Stüberl, ist es heute ein renommierter Club, der im ganzen Mostviertel und darüber hinaus bekannt ist. In 25 Jahren kommen einige Highlights zusammen, es ist aber auch ein guter Zeitpunkt, um Zukunftspläne zu schmieden.

 

Hammerwerk in Waidhofen an der Ybbs
© Hammerwerk

 

Hinter dem „Hammerwerk“ steht die Familie Käferbäck, welche den ersten Grundstein für den heutigen Club bereits 1998 legte. Noch heute sind Eduard und Serafine Käferbäck, sowie ihre drei Kinder Carina, Petra und Lukas ein Team, das den Club am Laufen hält. Der Name ergab sich durch den Standort in der Weyrerstraße: Hier entlang befanden sich früher Hammer- und Sichelschmieden – und eben Hammerwerke.

 

Hammerwerk in Waidhofen an der Ybbs
© Hammerwerk

 

Feierabend im „Hammerstüberl“

Den Anfang nahm das Ganze in einem rustikalen Stüberl, welches neben der familieneigenen Autowerkstatt entstand. Besonders für jene, die sich nach der Arbeit auf dem Nachhauseweg noch ein Feierabendgetränk genehmigen wollten, war das „Hammerstüberl“ ein beliebter Treffpunkt. An einigen Wochenenden gab es auch Grillerei oder Live-Musik und Alleinunterhalter, um für Stimmung zu sorgen. Das Angebot wurde so gut angenommen, dass mit der Zeit der Platz zu klein wurde. Da hieß es kreativ werden und so wurde unter anderem das Reifenlager der Werkstatt zu einer Bar umfunktioniert. Erst nach etwa zehn Jahren ließ die Nachfrage etwas nach und für Familie Käferbäck stand eine Entscheidung an: die Gastronomie verlassen oder etwas Neues starten? Ans Aufhören wollte keiner denken und so folgte 2009 die eigentliche Gründung des Hammerwerks als Club.

 


Ständige Modernisierung

Seit Beginn wird auch immer wieder umgebaut. 2013 öffnete der „Hammerstadl“: Dieser Bereich des Clubs ist stark inspiriert vom Skihütten-Flair und macht auch musikalisch mit Schlagern und Ápré-Ski-Hits seinem Namen alle Ehre. 2019 wurde das alte Stüberl in eine neue Lounge umfunktioniert und somit an den Rest des modernen Clubs angepasst.

 

»In 25 Jahren
hat sich viel verändert
und man muss
mit der Zeit gehen.«

 

Hammerwerk in Waidhofen an der Ybbs - Eingang altes Hammerstüberl
© Hammerwerk

 

Die chillige Lounge kann somit auch für Unterhaltungen genutzt werden, abgefeiert wird im Clubbereich. Zurzeit finden jeden Samstag zwischen September und April verschiedene Veranstaltungen statt. Der Sommer bietet die Möglichkeit, immer wieder zu modernisieren, sich auf die kommende Saison vorzubereiten und Events zu planen. Themen wie Oktoberfest und Halloween werden aufgegriffen, genauso wie musikalische Schwerpunkte, etwa eine Techno Night. Ein besonderer Fokus wird heuer natürlich auch aufs 25-jährige Jubiläum gelegt. Dieses wird am 9. Dezember gefeiert!

 


Hammer Highlights

In 25 Jahren kommen viele spannende, kuriose und besondere Momente zusammen. Aus der Zeit des „Hammerstüberls“ sind bis heute einige Nächte unvergessen. Etwa der Dämmerschoppen mit Seidlbar in der Autowerkstatt mit Live-Band. Das war einer der ersten Events, welches die Familie Käferbäck veranstaltet hatte. Den enormen Zuspruch hatte die Familie dabei nicht erwartet, aber es zeigte, dass solche Events angenommen werden und führte im weiteren Sinne dann auch zur Überlegung, den Club zu gründen.

 

Hammerwerk in Waidhofen an der Ybbs
© Hammerwerk

 

Der Club selbst kann ebenso auf viele Highlights zurückblicken. Etwa war das Fernsehteam von ATV mit der Doku-Soap „Saturday Night Fever – So feiert Österreichs Jugend“ zu Gast. Viele national und international bekannte DJs legten im Hammerwerk auf und boten immer wieder unvergessliche Nächte. Ein ganz besonderer Abend, ist sich Familie Käferbäck einig, war das Konzert von Melissa Naschenweng im Dezember 2019. Der Hammerstadl mit seinem Hüttenflair war dafür die perfekte Location.

 

»Es gibt bereits Zukunftspläne,
die sind aber noch inoffiziell.«


 

Wie für viele Veranstalter und Lokalbesitzer war die Corona-Zeit einschneidend. Zu dieser Zeit öffnete das „Hammerwerk“ ausnahmsweise im Sommer für seine Gäste, was auch sehr wichtig war für die jungen Leute. Auch in der vergangenen Saison waren noch Auswirkungen beim Fortgehen spürbar. Es bleibt spannend, wie sich die aktuelle Saison 2023/24 entwickelt.

 

Das „Hammerwerk“ steht nun also seit 25 Jahren für Gastfreundlichkeit und schafft es immer wieder, seinen Gästen eine gute Zeit zu ermöglichen. Das Familienunternehmen hat sich immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und diese gemeistert. Dabei sind Erinnerungen entstanden, die den Besitzern und den Gästen ein Leben lang bleiben werden. Wie die genaue Zukunft des Clubs aussieht, ist noch offen. Dennoch ist klar: Ein Jubiläum wie dieses gehört gefeiert! Und feiern steht im „Hammerwerk“ ganz hoch im Kurs.

 

gesponsert

25 Jahre Jubiläum

9. Dezember 2023

Partylocation Hammerwerk

Jeden Samstag ab 22 Uhr

Weyrerstraße 80
3340 Waidhofen an der Ybbs

🌐 www.hammer-werk.at


Mit deinem FÖRDER-BEITRAG oder
deiner FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT 
kannst du uns unterstützen!
Vielen Dank!

(HIER Infos über den Verein PODKASTL und unsere Anliegen)