Logo Podkastl
MoZuluArt feat. Ambassade Streichquartett

MoZuluArt feat. Ambassade Streichquartett

von
25 25 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

Building Bridges

Die 4 Musiker Ramadu, Vusa Mkhaya, Blessings Nkomo und Roland Guggenbichler hatten im Jahr 2004 einen ersten gemeinsamen Auftritt. Die 3 Sänger aus Bulawayo/Simbabwe und der oberösterreichische Pianist gestalteten die musikalische Umrahmung einer Festveranstaltung anlässlich des 10. Jahrestags des Endes des südafrikanischen Apartheid-Regimes. Aus dieser musikalischen Begegnung entstand die Idee zum Projekt MoZuluArt, der Verbindung von afrikanischem Acappella-Gesang und europäischer Klassik.

“Zulu Music Meets Mozart” war der programmatische Titel des Debut-Albums, 2006 erschienen bei Universal Music. Kurz zuvor war die Gruppe bereits bei der Eröffnung der Wiener Festwochen gemeinsam mit den Wiener Symphonikern aufgetreten. Blessings Nkomos Bearbeitung von Mozarts Rondo D-Dur KV 485 konnte nicht nur das Publikum restlos überzeugen, sondern legte auch den Grundstein für die musikalische Zusammenarbeit mit dem Ambassade Streichquartett.

MoZuluArt stand schon mit Künstlern aus verschiedensten Genres auf der Bühne: Gemeinsam mit Erika Pluhar und Klaus Trabitsch im Konzertprogramm “Wir sind Wien”, des weiteren mit Matthias Schorn, Mino Cinelu und Wolfgang Puschnig. Sowohl die Wiener Symphoniker als auch der israelische World Music Artist Idan Rachel luden die Gruppe für gemeinsame Auftritte ins Wiener Konzerthaus ein.

 

Datum und Uhrzeit

16.05.2024 20:00
 

Veranstaltungskategorie

Teilen auf