Logo Podkastl
Der Weibsteufel

Der Weibsteufel

von
21 21 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

von Karl Schönherr, präsentiert vom Theaterverein „Il Salottino“

“Zuerst habt ihr mich aufgerissen bis auf den Grund, und jetzt möchtet‘s ihr mich wieder zudrehn, wie einen Wasserhahn. Aber mich fangt ihr nimmer ein.”

Eine einfache Waldhütte, ein Ehepaar. Er, ein erfolgreicher Schmuggler („Schlau muss man sein!“), sie, ein liebend Weib, mit unerfülltem Kinderwunsch („Weißt, so hab i dich wie ein Kind, das man hüten und pflegen und um das man sich sorgen muss“). Aber dann wird ein junger Gebirgsjäger angesetzt, um dem scheinbar nicht zu fassenden Schmuggler sein Handwerk zu legen. Er soll sich an die Frau heranmachen.

Der Mann erfährt davon und hält seine Gattin an, auf die Avancen scheinbar einzugehen und den Gebirgsjäger so von seinen kriminalistischen Aktivitäten abzulenken. Doch niemand hat mit den Plänen Amors gerechnet, der das Dreiecksverhältnis zur tödlichen Falle werden lässt. Echte Gefühle und eine teuflische Wandlung halten die Zuseher in Bann. Ein Schauspiel mit Musik, das jedem unter die Haut gehen muss.

Karl Schönherr 1867 bis 1943, aus Tirol stammender Arzt und Autor, war zusammen mit Arthur Schnitzler der erfolgreichste österreichische Dramatiker in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Von Bühnen und Kritik sehr ungleich behandelt, haben die beiden angeblich einmal erwogen, ihre Stücke mit vertauschten Namen erscheinen zu lassen. Die ökonomische Unabhängigkeit, die der „Weibsteufel“ am Ende erreicht, hat in Schnitzlers Werk allerdings kaum je eine Frau erlangt.

Produktion und Regie: Uschi Nocchieri
Regieassistenz: Sabine Halbwirth
Schauspiel: Nicole Kronsteiner, Thomas Krall, Max Bernreitner (alle Waidhofner Volksbühne)
Komposition: Karl Schaupp
Musikalische Begleitung:
Christian Blahous, Karl Schaupp, Arthur Schachenhofer (Musik- und Kunstschule Waidhofen/Ybbstal)
Kostüme: Valentina Vorwahlner
Bühnenausstattung: Hanno Frangenberg
Lichttechnik: Mario Plank

 

Datum und Uhrzeit

02.05.2024 19:30
 

Veranstaltungskategorie

Teilen auf